Leitbild

Der Verein für Berufsbildung e.V. verfolgt entsprechend seiner Satzung ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

 

Aufgabe des Vereins ist es, Maßnahmen der beruflichen Aus- und Weiterbildung durchzuführen. Hierzu zählen u.a.:

 

  • Kurse im Rahmen der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU)
  • Fortbildungsmaßnahmen in Voll- und Teilzeitform wie z.B. Schweißen, Schulungen im Kfz-Bereich (AU, AUK, HV), Meisterkurse
  • Gewährleistung der Durchführung von Zwischen- und Gesellenprüfungen
  • Durchführung der Berufsorientierung in Zusammenarbeit mit Oberschulen
  • Realisierung von Bildungsprojekte mit unterschiedlichsten Partnern

 

Jede Person, die eine Qualifizierungsmaßnahme im BQZ besuchen möchte, hat freien Zugang zu unserem Dienstleistungsangebot – unabhängig von Geschlecht, Religion, Weltanschauung und nationaler wie sozialer Herkunft. Hierbei steht die Vermeidung jeglicher Diskriminierung und die vertrauliche Behandlung der Teilnehmerdaten durch unsere Mitarbeiter im Mittelpunkt unseres Handelns.

 

Die Qualitätspolitik unserer Bildungsstätte ist ausgerichtet an:

 

  • der bedarfs- und kundenorientierten Qualifizierung von Teilnehmern
  • dem Erhalt bzw. der Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Einrichtung
  • der kontinuierlichen Verbesserung und Anpassung der Mitarbeiterqualifikation
    entsprechend ihrer jeweiligen Aufgabengebiete.

 

Die inhaltliche, sachliche sowie methodische Ausgestaltung des Dienstleistungsangebotes des BQZ Neuruppin basiert auf den Anforderungen der Kunden und des Marktes.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.